Kunstpelz reinigen - Tipps und Tricks für ein langanhaltendes Finish

07.11.2023 20:08 161 mal gelesen Lesezeit: 7 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Regelmäßiges Ausbürsten mit einer weichen Bürste hilft, den Kunstpelz flauschig zu halten und Staub zu entfernen.
  • Leichte Verschmutzungen können oft mit einem feuchten Tuch behutsam abgetupft werden, ohne den Kunstpelz komplett zu waschen.
  • Bei stärkeren Verschmutzungen ist eine sanfte Handwäsche mit speziellem Fellreiniger empfehlenswert, wobei das Trocknen an der Luft ohne direkte Sonneneinstrahlung erfolgen sollte.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung: Warum ist die richtige Reinigung von Kunstpelz wichtig?

Kunstpelz, auch als Faux Fur bekannt, hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Im Vergleich zu echtem Pelz ist er eine ethische und oft kostengünstigere Alternative. Aber wie jeder Stoff benötigt auch Kunstpelz richtige Pflege und Reinigung, um seine Schönheit und Qualität lange zu bewahren.

Die richtige Reinigung von Kunstpelz ist wichtig, um die Lebensdauer des Materials zu verlängern und seinen strahlenden Glanz zu erhalten. Ohne die notwendige Pflege kann Kunstpelz seine Weichheit und sein flauschiges Aussehen verlieren, was seine Attraktivität stark mindert. Darüber hinaus können sich Schmutz und Flecken im Laufe der Zeit ansammeln und einen unangenehmen Geruch hervorrufen, der die Tragbarkeit einschränkt.

Finde deinen Fake Fur Shop in deiner Umgebung. Die neusten Kollektionen von pride to BE.

Werbung

Obwohl Kunstpelz ein ziemlich strapazierfähiges Material ist, kann falsche oder übermäßige Reinigung dazu führen, dass er matt oder struppig aussieht. Daher ist es entscheidend, die richtigen Techniken und Reinigungsprodukte zu verwenden. In diesem Artikel erfahren Sie alles über das richtige Reinigen von Kunstpelz und erhalten hilfreiche Tipps und Tricks für ein langanhaltendes Finish.

Was ist Kunstpelz und wie unterscheidet er sich von echtem Pelz?

Kunstpelz, häufig auch als Faux Fur bezeichnet, ist ein Material, das echten Pelz imitiert und ist komplett aus Synthetikfasern hergestellt. Diese Fasern werden speziell so konzipiert, dass sie die gleiche weiche und flauschige Textur wie echtes Fell haben. Sie finden oft Verwendung in Kleidung, Accessoires und Heimtextilien, wie z.B. Decken oder Kissenbezügen.

Die aktuelle pride to BE Kollektion: WOOL lamp , Soft TEDDY, double fAce WoolMIX , REAL down und fake Fur mink. Schau vorbei:

Werbung

Im Gegensatz zu echtem Pelz, der von Tieren stammt, ist Kunstpelz eine tierversuchsfreie Option. Es ist darauf ausgelegt, die optischen und haptischen Eigenschaften von echtem Pelz nachzuahmen, ohne Tiere dafür zu nutzen. Daher erfreut er sich zunehmender Beliebtheit.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht in der Pflege und Reinigung. Während echter Pelz eine professionelle Pelzreinigung erfordert, kann Kunstpelz oft zu Hause gereinigt werden, wenn man die richtigen Vorgehensweisen und Produkte kennt. Im nächsten Abschnitt befassen wir uns genauer mit den Methoden zur Kunstpelzreinigung.

Pro und Contra: Tipps und Tricks für die Reinigung von Kunstpelz

Vorteile Nachteile
Sanfte Reinigung: Sanfte Reinigungsmethoden können helfen, die Lebensdauer von Kunstpelz zu verlängern. Schäden: Enthält der Kunstpelz eine Mischung aus echtem und Kunstpelz, kann die Reinigung zu Schäden führen.
Keine teuren Produkte: Kunstpelz kann oft mit einfachen Haushaltsprodukten gereinigt werden. Zusätzlicher Aufwand: Kunstpelz erfordert oft eine aufwendigere Pflege als echter Pelz.
Wiederverwendbarkeit: Durch richtige Pflege kann Kunstpelz immer wieder gereinigt und verwendet werden. Zeitaufwendig: Das Trocknen von Kunstpelz kann viel Zeit in Anspruch nehmen.

Die richtige Reinigung von Kunstpelz: Schritt-für-Schritt Anleitung

Die Reinigung von Kunstpelz kann eine Herausforderung sein, wenn man nicht genau weiß, wie man vorgehen soll. Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie dabei unterstützt.

  1. Vorbereitung: Vor der Reinigung sollten Sie das Kleidungsstück gründlich auf Schilder untersuchen, die besondere Pflegehinweise geben. Manche Kunstpelz-Artikel brauchen eine professionelle Reinigung und dürfen nicht selbst gewaschen werden.
  2. Fleckenentfernung: Falls Sie Flecken auf dem Kunstpelz entdecken, sollten Sie diese lokal mit einem feuchten Tuch abtupfen und nicht reiben. Für hartnäckige Flecken können Sie spezielle Fleckenentferner verwenden, aber immer erst an einer unauffälligen Stelle testen.
  3. Handwäsche: Füllen Sie eine Wanne oder ein Waschbecken mit lauwarmem Wasser und geben Sie ein mildes Waschmittel hinzu. Tauchen Sie den Kunstpelz darin ein und bewegen Sie ihn sanft hin und her. Spülen Sie das Kleidungsstück danach gründlich aus, um alle Waschmittelreste zu entfernen.
  4. Trocknen: Kunstpelz sollte niemals in den Trockner gegeben werden. Stattdessen rollen Sie ihn in ein Handtuch, um überschüssiges Wasser zu entfernen und lassen ihn danach an der Luft trocknen.
  5. Pflege nach dem Trocknen: Sobald der Kunstpelz vollständig getrocknet ist, können Sie ihn mit einer weichen Bürste aufbürsten, um seinen flauschigen Look wiederherzustellen.

Beachten Sie, dass bei stärker verschmutzten Kunstpelzteilen oder bei Bedenken bezüglich der Reinigung die Option einer professionellen Reinigung in Betracht gezogen werden sollte.

Handwäsche oder Maschinenwäsche: Was ist besser für Kunstpelz?

Die Frage, ob Handwäsche oder Maschinenwäsche besser für Kunstpelz ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile und können je nach Situation und Pflegehinweisen auf dem Kleidungsstück die richtige Wahl sein.

Die Handwäsche ist oft die schonendste Methode, um Kunstpelz zu reinigen. Sie ermöglicht es, das Material sanft zu behandeln, die Fasern nicht zu beschädigen und die flauschige Struktur des Kunstpelzes zu bewahren. Daher ist sie besonders empfehlenswert für empfindlichere Kunstpelz-Artikel mit längerem oder dichterem Fell.

Die Maschinenwäsche hingegen eignet sich für robustere Arten von Kunstpelz und kann eine effektivere Option bei starker Verschmutzung sein. Allerdings sollte man dabei immer ein Woll- oder Feinwaschprogramm nutzen und unbedingt auf den Schleudergang verzichten, um den Kunstpelz nicht zu strapazieren. Zudem empfiehlt es sich, das Kleidungsstück in ein Wäschenetz zu legen, um es zusätzlich zu schützen.

Unabhängig von der gewählten Methode ist es entscheidend, immer die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten und bei Unsicherheit eher eine sanftere Reinigungsmethode zu wählen oder eine professionelle Reinigung in Betracht zu ziehen.

Chemische Reinigung von Kunstpelz: Ja oder Nein?

Die chemische Reinigung von Kunstpelz kann in manchen Fällen eine gute Option sein. Es handelt sich hierbei um eine professionelle Reinigungsmethode, die in der Regel sicherstellt, dass der Kunstpelz während des Reinigungsprozesses nicht beschädigt wird. Allerdings hat diese Methode auch ihre Nachteile und ist nicht immer die beste Wahl.

Der größte Vorteil der chemischen Reinigung ist, dass sie besonders gründlich ist und auch hartnäckige Flecken entfernen kann, die zu Hause schwer zu beseitigen sind. Zudem ist sie eine gute Option für sehr empfindliche Kunstpelz-Artikel, die nicht für die Hand- oder Maschinenwäsche geeignet sind.

Auf der anderen Seite hat die chemische Reinigung auch ihre Nachteile. Sie kann teuer sein, insbesondere wenn Sie mehrere Kunstpelz-Artikel reinigen lassen möchten. Außerdem können die Chemikalien, die bei dieser Reinigungsmethode verwendet werden, bedenklich für die Umwelt und für Personen mit empfindlicher Haut sein.

Insgesamt gilt: Wenn Ihr Kunstpelz-Artikel einen Hinweis auf chemische Reinigung trägt, sollten Sie diesem folgen. Wenn kein spezieller Hinweis gegeben wird, ist es häufig sicherer und umweltfreundlicher, den Kunstpelz zu Hause zu reinigen. Denken Sie jedoch immer daran, den richtigen Pflegeprozess zu wählen, um die Langlebigkeit Ihres Kunstpelzes sicherzustellen.

Tipps und Tricks für die Fleckenentfernung auf Kunstpelz

Flecken auf Kunstpelz können eine echte Herausforderung sein. Im Gegensatz zu einigen anderen Materialien zieht Kunstpelz oft Flecken an und hält sie fest. Mit den richtigen Tipps und Tricks können Sie diese jedoch erfolgreich entfernen.

  • Vorsichtig abtupfen: Wenn Sie einen frischen Fleck auf Ihrem Kunstpelz bemerken, ist der erste Schritt, diesen vorsichtig mit einem sauberen, feuchten Tuch abzutupfen. Reiben Sie den Fleck nicht, da dies dazu führen kann, dass er tiefer in die Fasern eindringt.
  • Mildes Reinigungsmittel: Wenn das Abtupfen allein nicht ausreicht, können Sie ein mildes Reinigungsmittel direkt auf den Fleck auftragen. Lassen Sie es ein paar Minuten einwirken und tupfen Sie es dann wieder ab. Anschließend spülen Sie die Stelle mit kaltem Wasser ab.
  • Fleckenentferner: Bei hartnäckigen Flecken kann ein spezieller Fleckenentferner helfen. Stellen Sie jedoch sicher, dass er für Kunstpelz geeignet ist und testen Sie ihn an einer unauffälligen Stelle, um sicherzugehen, dass er keine Verfärbungen verursacht.
  • Professioneller Reinigungsservice: Wenn der Fleck trotz Ihrer Bemühungen immer noch sichtbar ist, sollten Sie den Artikel zu einem professionellen Textilreinigungsservice bringen. Sie haben spezialisierte Techniken und Produkte, um auch die hartnäckigsten Flecken zu entfernen.

Mit diesen Tipps und Tricks sollte die Fleckenentfernung auf Kunstpelz kein Problem mehr sein. Denken Sie daran, immer sofort zu handeln, wenn Sie einen Fleck bemerken, und den Kunstpelz nach der Fleckenentfernung richtig zu trocknen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die richtige Pflege nach der Reinigung: Wie hält Ihr Kunstpelz länger?

Nach der Reinigung ist die richtige Pflege von entscheidender Bedeutung, um die Langlebigkeit Ihres Kunstpelzes zu gewährleisten. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Kunstpelz nach dem Reinigen pflegen und dafür sorgen können, dass er länger hält.

  • Auftrocknen lassen: Nachdem Sie Ihren Kunstpelz gereinigt haben, lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Verwenden Sie auf keinen Fall einen Wäschetrockner, da dies die Fasern beschädigen und dazu führen kann, dass der Pelz seine Weichheit und seinen Glanz verliert.
  • Bürsten Sie den Pelz: Nachdem Ihr Kunstpelz getrocknet ist, bürsten Sie ihn mit einer weichen Bürste. Dies hilft, die Fasern zu entwirren und den sucht weiche und flauschige Aussehen des Pelzes wiederherzustellen.
  • Lagern Sie ihn richtig: Wenn Sie Ihren Kunstpelz für einige Zeit nicht tragen, sollten Sie ihn richtig lagern. Hängen Sie ihn auf einen Bügel und bewahren Sie ihn in einem Kleidersack auf, um ihn vor Staub zu schützen. Vermeiden Sie, ihn zu eng zusammenzufalten, da dies zu Falten führen kann.
  • Vermeiden Sie Hitze und Sonnenlicht: Direktes Sonnenlicht und extreme Hitze können Kunstpelz beschädigen. Versuchen Sie daher, Ihren Kunstpelz von solchen Quellen fern zu halten, um seine Lebensdauer zu verlängern.

Wenn Sie diese Pflegetipps befolgen, können Sie die Langlebigkeit Ihres Kunstpelzes verlängern und sicherstellen, dass er für viele Jahre schön bleibt.

Fazit: Mit der richtigen Pflege zu einem langanhaltenden Finish

Kunstpelz ist eine fantastische tierfreundliche Alternative zu echtem Pelz, die ebenso luxuriös und stilvoll ist. Doch um sein schönes Aussehen und seine Haptik bewahren zu können, ist es wichtig, ihn richtig zu reinigen und zu pflegen.

Obwohl es sich um ein synthetisches Material handelt, erfordert Kunstpelz eine besondere Sorgfalt. Eine vorsichtige Hand- oder Maschinenwäsche, korrektes Abtrocknen und regelmäßiges Bürsten sind entscheidend um die Weichheit und den Glanz des Kunstpelzes zu erhalten. Bei der Behandlung von Flecken ist größte Vorsicht geboten und in einigen Fällen kann eine professionelle Reinigung die beste Option sein.

Die richtige Pflege hört allerdings nicht beim Reinigen auf. Der richtige Umgang und die richtige Lagerung von Kunstpelz erhöhen seine Langlebigkeit und stellen sicher, dass er über die Jahre hinweg schön bleibt.

Der Kunstpelz ist mehr als nur ein modischer Trend. Er ist eine Aussage für die Tiere und für unsere Umwelt. Mit den richtigen Pflegepraktiken können Sie sicherstellen, dass Ihr Kunstpelz lange Zeit ein Statement bleibt.


FAQ: Die richtige Pflege und Reinigung von Kunstpelz

Wie wasche ich meinen Kunstpelz am besten?

Kunstpelz sollte am besten per Hand in kaltem Wasser und mit einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden. Vermeiden Sie starkes Reiben oder Wringen des Pelzes.

Kann ich Kunstpelz in die Waschmaschine geben?

Es wird generell nicht empfohlen, Nutzen sie am besten den Schon- bzw. Wollwaschgang bei niedriger Temperatur und verwenden Sie einen Wäschebeutel.

Darf Kunstpelz in den Trockner?

Nein, Kunstpelz sollte immer an der Luft trocknen. Geben Sie Kunstpelz nicht in den Trockner, da dies das Material beschädigen kann.

Wie pflege und lagere ich meinen Kunstpelz am besten?

Kunstpelz sollte immer hängend und in einem atmungsaktiven Kleidersack gelagert werden. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und hohe Luftfeuchtigkeit.

Kann man Kunstpelz bügeln?

In der Regel sollte man Kunstpelz nicht bügeln. Wenn es unbedingt notwendig sein sollte, dann nur bei niedrigster Stufe und mit einem feuchten Tuch zwischen Bügeleisen und Pelz.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die richtige Reinigung von Kunstpelz ist entscheidend, um seine Qualität und Attraktivität zu erhalten. Dieser Artikel bietet eine detaillierte Anleitung zur Pflege von Kunstpelz, einschließlich Tipps für die Hand- oder Maschinenwäsche, chemische Reinigung und Fleckenentfernung.

...
Finde einen Fake Fur Store in deiner Nähe

Finde deinen Fake Fur Shop in deiner Umgebung. Die neusten Kollektionen von pride to BE.

Werbung
...
Die aktuelle pride to BE Kollektion

Die aktuelle pride to BE Kollektion: WOOL lamp , Soft TEDDY, double fAce WoolMIX , REAL down und fake Fur mink. Schau vorbei:

Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Reinigungsmittel verwenden. Nicht alle Kunstpelze sind gleich und einige erfordern spezielle Pflege. Informieren Sie sich über die spezifischen Anforderungen Ihres Kunstpelzes.
  2. Vermeiden Sie es, Ihren Kunstpelz zu oft zu waschen. Dies kann zu Verschleiß führen und das Finish beschädigen. Es ist oft ausreichend, ihn nur zu lüften und Flecken gezielt zu behandeln.
  3. Wenn Sie Ihren Kunstpelz in der Maschine waschen, stellen Sie sicher, dass Sie einen schonenden Zyklus und kaltes Wasser verwenden. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel und verzichten Sie auf Weichspüler, da dieser das Material beschädigen kann.
  4. Trocknen Sie Ihren Kunstpelz nicht im Trockner oder direktem Sonnenlicht. Lassen Sie ihn stattdessen an der Luft trocknen. Schütteln Sie ihn aus, um das Fell aufzulockern und ihm ein flauschiges Aussehen zu verleihen.
  5. Pflegen Sie Ihren Kunstpelz regelmäßig mit einer weichen Bürste. Dies hält das Fell weich und verhindert, dass es verfilzt oder matt wird.